Wirtschaftsgebäudebrand in Rittschein

Der Brand eines Wirtschaftsgebäudes in Rittschein sorgte am 08.06.2020 um 22:35 Uhr für einen Großeinsatz der Feuerwehren. Insgesamt waren acht Feuerwehren im Einsatz, die FF Stein mit zwei Fahrzeugen und neun Mann. Durch die raschen Löscharbeiten konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude verhindert werden. Die im Gebäude befindlichen Pferde konnten bereits vorab durch die Besitzerin und einen Tierarzt gerettet werden.

 

Bericht des BFV FF

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Stein