MR-AS Bereichsübung

Bereichsübung für Menschenrettung und Absturzsicherung bei der Schalk- Mühle in Kalsdorf bei Ilz.

 

Der Bereich Menschenrettung und Absturzsicherung ist im heutigen Feuerwehrdienst nicht mehr wegzudenken.

Nicht nur die mögliche Gefahr bei den zahlreichen Einsätzen in Höhen und Tiefen, sondern auch die Anforderungen zeigen, dass die Feuerwehrkameraden vermehrt die  Menschenretterfunktion bei Schacht- und Silobergungen, sowie bei Unfällen in Hochhäusern übernehmen. Daher ist es wichtig, dass laufend Aus- und Weiterbildungsübungen durchgeführt werden.

So wurde nun unter der Organisation des Bereichsbeauftragten Brandinspektor Günter Fürntratt eine Bereichsübung bei der Schalk-Mühle in Kalsdorf bei Ilz durchgeführt.

Der Inhalt dieser Übung waren die Themen Menschenrettung aus einem Hochsilo und aus einem Schacht, sowie eine Seilbergung einer Übungspuppe über die Feistritz. An dieser mehrstündigen Übung nahmen insgesamt 40 Feuerwehrkameraden aus dem Bereichsfeuerwehrverband Fürstenfeld und ein Gastteilnehmer von der Feuerwehr Hartberg teil.

Bei dieser Übung konnten als Beobachter Bürgermeister Rupert Fleischhacker, Brandrat Erwin Gutmeier und die beiden Abschnittsbrandinspektoren Hermann Peindl und Gerhard Engelschall begrüßt werden. Bei der anschließenden Übungsbesprechung betonte der neue Bereichsfeuerwehrkommandant–Stellvertreter Brandrat Erwin Gutmeier die Wichtigkeit solcher Übungen. Bereichsbeauftragter Günter Fürntratt bedankte sich bei allen Kameraden für die rege Teilnahme.