Abschnittsübung

Die diesjährige Abschnittsübung des Abschnitts 4 wurde von unserer Wehr organisiert. Übungsannahme war ein Brand in einem Hotel mit mehreren verletzten Personen sowie zwei Autounfälle. Für die anwesenden Feuerwehren aus Unterlamm, Loipersdorf, Dietersdorf, Gillersdorf, Übersbach, Söchau und Stein galt es diese Szenarien so gut und schnell als möglich zu bewältigen.

Insgesamt rücken 87 Feuewehrkameraden und -kameradinnen mit 15 Fahrzeugen zu dieser Übung aus. Auch 4 Mitarbeiter der Rettung waren zur Unterstützung anwesend. Mit vereinten Kräften konnte die Übung nach ca. 2 Stunden abgeschlossen werden.

Bei der anschließenden Übungsnachbesprechung bedankte sich HBI Gerhard Matzl bei allen anwesenden Kameraden/Innen für die gute Zusammenarbeit, sowie bei der Familie Trammer fürs zur Verfügung stellen des Übungsgeländes.

Auch Bgm. Johann Fuchs, BR Josef Pfingstl und ABI Erwin Gutmeier bedankten sich für die tolle Übung und gaben noch den einen oder anderen Verbesserungsvorschlag bekannt.

Somit war diese Übung ein voller Erfolg und man lies den Abend bei einem gemütlichen Zusammensein beim Buschenschank Siegl ausklingen.